Erste Schritte

Aus Qloc Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

In diesem Artikel zeigen wir Ihnen einige hilfreiche Tipps und Befehle mit deren Hilfe Sie Ihren vServer erstmalig einrichten können.

Root-Kennwort setzen

Wie setzt ich das Root-Kennwort meines Linux VPS? Befolgen Sie einfach folgende Schritte um Ihr Root Kennwort zu setzen:

  • Melden Sie sich in unserem Webinterface an.
  • Scrollen Sie nach unten und klicken Sie unter "Links" auf "Server Control" (siehe Abb. 1).
  • Wählen Sie den Reiter "Linux VPS" klicken Sie im Anschluss unter dem Punkt "Root-PW" auf den Stift (siehe Abb. 2).
  • Legen Sie nun Ihr neues Root-Kennwort fest. Beachten Sie dabei unseren Artikel "Accountsicherheit" (siehe Abb. 3).
  • Bestätigen Sie Ihre Änderung nun mit "Ändern" (eng. "Change") (siehe Abb. 2).

Per SSH und SFTP verbinden

SSH Verbindung mit Putty unter Windows aufbauen:

  • Laden Sie sich Putty für Windows herunter. Hier erhalten Sie den Installer von Putty für Windows.
  • Starten Sie Putty und geben Sie im Feld "Host Name (or IP address)" Ihre IP Adresse ein und drücken die Enter-Taste oder klicken Sie auf "open" (siehe Abb. 1)
  • Geben Sie bei "login as:" den Benutzernamen "root" ein und drücken Sie Enter.
  • Im Anschluss werden Sie nach dem entsprechenden Root-Kennwort gefragt. Als Linux Rootserver Kunde haben wir Ihnen dieses per E-Mail mitgeteilt. Als Linux VPS Kunde melden Sie sich bitte zuvor im Linux VPS Control Panel an und setzen Sie ein neues Root-Kennwort. Das Root-Kennwort geben Sie aus Sicherheitsgründen blind ein. In Putty wird daher ein grüner Balken angezeigt. Bestätigen Sie die Eingabe des Passworts mit Enter (siehe Abb. 2).
  • Sie befinden sich nun in der Linux Shell Ihres Servers und können von dort aus Ihren Server bedienen.

SFTP Verbindung mit FileZilla unter Windows aufbauen:

  • Laden Sie sich FileZilla für Windows herunter und installieren Sie diese Anwendung.
  • Starten Sie FileZilla und geben Sie folgende Daten in die Verbindungsleiste ein (siehe Abb. 3):
 Server: Ihre Server IP
 Benutzername: root            #Alternativ auch ein SubUser-Name
 Passwort: Ihr Root-Kennwort   #Passwort des gewählten Benutzers
 Port: 22
  • Klicken Sie auf "Verbinden".
  • Mit Hilfe der Verzeichnisstruktur können Sie nun das Dateisystem navigieren

Zeitzone einstellen

Häufig müssen Sie die Zeitzone Ihres Servers anpassen. Diese können Sie mit folgendem Befehl ändern:

dpkg-reconfigure tzdata

Nach dem Absenden des Befehls öffnet sich ein Menü. Wählen Sie mithilfe der Pfeiltasten "Europa" aus und drücken Sie die Eingabetaste. Anschließend wählen Sie "Berlin" aus und bestätigen dies. Ihre Zeitzone ist nun geändert.

Die Ausgabe des Befehls sollte nun etwa wie folgt aussehen:

Current default time zone: 'Europe/Berlin'
Local time is now:      Tue May  6 22:04:19 CEST 2014.
Universal Time is now:  Tue May  6 20:04:19 UTC 2014.

Uhrzeit einstellen

Sollte die Uhrzeit falsch eingestellt sein, kann diese bei Rootservern mit folgendem Befehl eingestellt werden:

date -s HH:MM:SS

Ersetzen Sie dabei HH, MM und SS gegen die aktuelle Uhrzeit. Dieser Befehl ist bei Linux VPS nicht möglich. Hier muss die Uhrzeit am Hostsystem durch den Support angepasst werden.

Sprache einstellen

Sollten Sie eine andere Systemsprache wünschen, können Sie diese mit den folgenden Befehlen ändern:

apt-get install locales
dpkg-reconfigure locales

Wählen Sie nun die gewünschte Sprache und geben Sie folgenden Befehl ein:

export LANG=xx_XX.UTF-8

Ersetzen Sie bitte xx_XX gegen Ihren gewünschten 2-stelligen Ländercode. Beispielsweise: "export LANG=de_DE.UTF-8"

Nummernblock in Nano verwenden

Standardmäßig kann im Editor "Nano" der Nummernblock zur Navigation genutzt werden. Um in zur Eingabe von Zahlen nutzen zu können, muss dies in der Konfiguration aktiviert werden.

  • Öffnen Sie die Konfiguration mit einem belibigen Editor (z.B. Nano):
nano /etc/nanorc
  • Suchen Sie folgende Position:
## Fix numeric keypad key confusion problem.
# set rebindkeypad
  • Kommentieren Sie "set rebindkeypad" durch entfernen der Raute "#" am Anfang der Zeile:
## Fix numeric keypad key confusion problem.
set rebindkeypad
  • Sobald diese Änderung gespeichert wurde, sollte in Nano ab sofort der Nummernblock zur Eingabe von Zahlen genutzt werden können.

Sicherheitsvorkehrungen

Bitte beachten Sie auch unseren Wiki Artikel zum Schutz des Servers vor unbefugter Zugriff: http://wiki.qloc.de/index.php/Absichern_eines_Linux_Servers