Installation Arma 3 Server

Aus Qloc Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

In diesem Artikel erklären wir Ihnen wie Sie einen Arma 3 Server auf Ihren Windows VPS oder Rootserver einrichten.

Vorbereitungen

Um einen Arma 3 Server zu installieren benötigen Sie eine Remotedesktopverbindung, wie Sie diese herstellen wird in diesem Artikel beschrieben.

Installation

Hinweis: Hier bereits per RDP verbunden sein!

  • Erstellen Sie zwei Ordner auf Ihrem Desktop, mit den Namen "Arma3Server" und "steamcmd".
  • Laden Sie die offizielle Version von Steam-CMD herunter. Diese finden Sie auf dieser Website.

SteamCMD wird benötigt um die offiziellen Serverdateien zu downloaden!

  • Entpacken Sie die EXE-Datei in den zuvor erstellen "steamcmd"-Ordner und führen Sie sie einmal aus.
  • Schließen des steamcmd`s mit dem Befehl "exit"
  • Erstellen Sie eine BAT-Datei mit folgenden Inhalt:
@echo off
@rem http://media.steampowered.com/installer/steamcmd.zip
SETLOCAL ENABLEDELAYEDEXPANSION
       :: DEFINE the following variables where applicable to your install
    SET STEAMLOGIN=mylogin mypassword
    SET A3serverBRANCH=233780 -beta
        :: For stable use 233780 -beta
        :: For Dev use 233780 -beta development
                :: Note, the missing qotation marks, these need to be wrapped around the entire "+app_data......"
                :: There is no DEV branch data yet for Arma 3 Dedicated Server package !!!
    SET A3serverPath=C:\Users\Administrator\Desktop\Arma3Server\
        SET STEAMPATH=C:\Users\Administrator\Desktop\steamcmd\
:: _________________________________________________________
echo.
echo     You are about to update ArmA 3 server
echo        Dir: %A3serverPath%
echo        Branch: %A3serverBRANCH%
echo.
echo     Key "ENTER" to proceed
pause
%STEAMPATH%\steamcmd.exe +login %STEAMLOGIN% +force_install_dir %A3serverPath% +"app_update %A3serverBRANCH%" validate +quit
echo .
echo     Your ArmA 3 server is now up to date
echo     key "ENTER" to exit
pause

Bitte fügen Sie by "SET STEAMLOGIN=mylogin mypassword" einen gültigen Benutzernamen und Passwort für Steam ein!!

  • Führen Sie die BAT-Datei aus, mit dieser Ausführung werden die Serverdateien von Arma 3 heruntergeladen
  • Nachdem die Dateien vollständig heruntergeladen sind und im Ordner angezeigt werden, wird noch DirectX benötigt, dieses können Sie auf der offiziellen Website von Microsoft downloaden und installieren.
  • Nun erstellen Sie noch eine Verknüpfung für die Arma3Server.exe (Rechtsklick arma3server.exe --> Verknüpfung erstellen)

Firewallregeln

Eingehende Regel:

Port Service
2302 Arma 3 Server Port mit VON
2303 SteamQuery Port
2304 Steamport
(2305) (Nocht nicht notwendig, jedoch geplant für VON)

Ausgehende Regel:

Port TCP/UDP Destinations IP Service
2344 TCP & UDP 81.0.236.111 BattleEye - Anticheat
2345 TCP 81.0.236.111 BattleEye - Anticheat
2302-2305 UDP / Arma 3 Server zu Client
2303 UDP / Arma 3 Server SteamQuery
2304 UDP / Arma 3 Server zu Steam Master Server

Mods & Startparameter

  • Um Mods & Startparameter einzufügen wird eine Verknüpfung benötigt.
  • Die Startparameter werden in die Zielleiste eingetragen (z.B. -config=beispiel.cfg)

Config

  • Der Arma 3 Server wird generell ohne Config-Dateien gestartet, diese müssen als Parameter eingetragen werden.
  • Beispielparameter mit dem Config-Dateinamen "config.cfg"
C:\Users\Administrator\Desktop\Arma3Server\arma3server.exe -config=config.cfg
  • Um eine Config anzulegen, fügen Sie dies einfach in eine Datei ein und nennen Sie sie "config.cfg", Anpassungen müssen selber vorgenommen werden.
//
// server.cfg
//
// Kommentare mit  "//" 

// Mehr Parameter bei http://community.bistudio.com/wiki/server.cfg

// STEAM PORTS (wird nicht mehr benötigt, es ist +1 +2 zum Gameport)
// steamPort       = 8766;     // default 8766, muss einzigartig sein wenn mehrere Server laufen
// steamQueryPort  = 27016;    // default 27016, muss einzigartig sein wenn mehrere Server laufen

// GENERELLE EINSTELLUNGEN
hostname       = "My Arma 3 Server";    // Der Name der in der Serverliste dargestellt wird
//password     = "ServerPassword";      // Password um den Server beizutreten (// entfernen um zu aktivieren)
passwordAdmin  = "AdminPassword";       // Adminpasswort, um sich als Admin anzumelden -> Chat "#login Adminpassword"
maxPlayers     = 40;    // Spieler anzahl
persistent     = 1;     // Wenns auf 1 steht, wird die Mission weitergeführt nachdem alle Spieler disconnected sind; wird benötigt wenn der Befehl -autoinit benutzt wird

// VOICE CHAT
disableVoN       = 0;     // Wenn auf 1, Voice Chat wird deaktiviert 
vonCodecQuality  = 10;    // Unterstütze Range 1-30; 1-10 ist 8kHz (narrowband), 11-20 ist 16kHz (wideband), 21-30 ist 32kHz (ultrawideband); höher = bessere Qualität -> größere Traffic Nutzung

// VOTING
voteMissionPlayers  = 1;       // Minimum der Spieler um Mission zu voten/starten
voteThreshold       = 0.33;    // Prozentsatz (0.00 bis 1.00) 
allowedVoteCmds[] =            // Votingbefehle erlaubt zu spieler
{
	// {command, preinit, postinit, threshold} - specifying a threshold value will override "voteThreshold" for that command
	{"admin", false, false}, // vote admin
	{"kick", false, true, 0.51}, // vote kick
	{"missions", false, false}, // mission change
	{"mission", false, false}, // mission selection
	{"restart", false, false}, // mission restart
	{"reassign", false, false} // mission restart with roles unassigned
};

// Willkommensmessagene
// Kann mehrere Zeilen betragen, mit Komma signalisieren
// Leere Nachrichten "" werden nicht dargestellt 
motd[] =
{
	"Welcome to My Arma 3 Server",
	"Teamspeak: ts.somewhere.com",
	"Website: www.example.com"
};
motdInterval = 5;    // Sekundenanzahl zwischen den Nachrichten

// Missionsreihenfolge
class Missions
{
	class Mission1
	{
		template="MyMission.Altis";
		difficulty="Regular"; // "Recruit", "Regular", "Veteran", "Mercenary"
	};
};

// LOGGING
timeStampFormat  = "short";                 // Zeitstempel
logFile          = "server_console.log";    // Output der log-Datei

// SECURITY
BattlEye          = 1;    //  Wenn auf 1, Battleye aktiviert (wird empfohlen9
verifySignatures  = 2;    // Wenn auf 2, Spieler mit unbekannten und nicht signierten Mod, werden nicht erlaubt beizutreten (Empfohlen auf 2)
kickDuplicate     = 1;    // Wenn auf 1, Spieler mit gleicher ID wird gekickt (Empfohlen 1)

// FILE EXTENSIONS
allowedLoadFileExtensions[] =       {"hpp","sqs","sqf","fsm","cpp","paa","txt","xml","inc","ext","sqm","ods","fxy","lip","csv","kb","bik","bikb","html","htm","biedi"}; // only allow files with those extensions to be loaded via loadFile command (since Arma 3 v1.19.124216) 
allowedPreprocessFileExtensions[] = {"hpp","sqs","sqf","fsm","cpp","paa","txt","xml","inc","ext","sqm","ods","fxy","lip","csv","kb","bik","bikb","html","htm","biedi"}; // only allow files with those extensions to be loaded via preprocessFile/preprocessFileLineNumber commands (since Arma 3 v1.19.124323)
allowedHTMLLoadExtensions[] =       {"htm","html","xml","txt"}; // only allow files with those extensions to be loaded via HTMLLoad command (since Arma 3 v1.27.126715)

// EVENT SCRIPTS - see http://community.bistudio.com/wiki/ArmA:_Server_Side_Scripting
onUserConnected     = "";    // command to run when a player connects
onUserDisconnected  = "";    // command to run when a player disconnects
doubleIdDetected    = "";    // command to run if a player has the same ID as another player in the server
onUnsignedData      = "kick (_this select 0)";    // command to run if a player has unsigned files
onHackedData        = "kick (_this select 0)";    // command to run if a player has tampered files

// HEADLESS CLIENT
headlessClients[]  = {};    // list of IP addresses allowed to connect using headless clients; example: {"127.0.0.1", "192.168.1.100"};
localClient[]      = {};    // list of IP addresses to which are granted unlimited bandwidth; example: {"127.0.0.1", "192.168.1.100"};

Erster Start und weitere Bearbeitungen

  • Parameter einfügen (Beispiel)
-port=2302 -config=config.cfg -world=empty
  • Um den Server das erste Mal zu starten, führen Sie einfach die "Arma3Server.exe" - Verknüpfung aus.
  • Nun wurden weitere Config-Dateien erstellt, diese finden Sie im Dokumenten-Ordner des Servers (C:\Users\Administrator\Documents\Arma 3)
  • Nehmen Sie Ihre Anpassungen vor

Inbetriebnahme

  • Starten Sie nach allen Anpassungen der Config-Dateien nun den Arma 3 Server neu.
  • Treten Sie den Server bei
  • Loggen Sie sich als Admin ein, indem Sie den Chat öffnen und dies eingeben
#login IhrgesetztesAdminpasswort

Vergessen Sie das # nicht!

Quellen

Offizielle Anleitung