Installation Minecraft Server

Aus Qloc Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Wie richte ich mir auf meinem Debian/Ubuntu Server einen Minecraft Server ein?
Dieser Artikel erklärt die Installation aller notwendigen Komponenten, um einen Minecraft zu installieren.

Installation

  • Fügen Sie für die Java Installation mit den folgenden Befehlen die notwendige Paketquelle hinzu:
echo "deb http://ppa.launchpad.net/webupd8team/java/ubuntu precise main" | tee -a     /etc/apt/sources.list
echo "deb-src http://ppa.launchpad.net/webupd8team/java/ubuntu precise main" | tee -a /etc/apt/sources.list
apt-key adv --keyserver keyserver.ubuntu.com --recv-keys EEA14886
  • Aktualisieren Sie nun die Paketlisten und Pakete:
apt-get update && apt-get upgrade -y
  • Installieren Sie nun Java 8:
apt-get install oracle-java8-installer -y

Hinweis: Modpacks wie Feed the Beast und Technicpack benötigen Java 7! Dementsprechend einfach folgenden Befehl nutzen: "apt-get install oracle-java7-installer -y"

  • Installieren Sie nun das Paket "Screen":
apt-get install screen

Benutzer erstellen

  • Da es sehr riskant ist, Dienste wie z.B. Minecraft oder TeamSpeak als Root auszuführen, legen Sie daher einen weiteren Benutzer (z.B. "mc") an:
adduser minecraft
  • Nachdem sein Kennwort vergeben wurde und dieser erstellt wurde, starten Sie bitte eine weitere SSH Sitzung zu Ihren Server und melden sich sich mit dem zuvor angelegten Benutzer an.
  • Legen Sie als Subuser nun ein Verzeichnis für Ihren Minecraft Server an und betreten Sie dieses:
mkdir /home/mc/minecraft
cd minecraft

Minecraft Server anlegen und starten

  • Entscheiden Sie sich nun, welche Server Software Sie nutzen möchten. Laden Sie die gewünschte Server Software mit dem folgendem Befehl herunter:
wget "Link zur JAR Datei"
  • Benennen Sie die heruntergeladene Datei am besten in "minecraft.jar" um.
mv Dateiname.jar minecraft.jar

Der aktuelle Dateinamen wurde Ihnen beim Herunterladen angezeigt. Sie können zudem mit dem Befehl "ls" alle Dateien im aktuellen Verzeichnis auflisten.

  • Nun können Sie den Server mit dem folgenden Befehl starten:
screen -S minecraft java -Xmx1024M -Xms1024M -jar minecraft.jar
  • Beim ersten Startvorgang werden nun sämtliche Serverdateien erzeugt.

Erklärung des Startbefehls

  • Screen = Dieser Befehl startet die Anwendung "screen".
  • -S = Legt den Sitzungsnamen fest
  • minecraft = Sitzungsname
  • java = Java wird aufgerufen
  • -Xmx1024M und -Xms1024M = Der maximale Arbeitsspeicher, der dem Server zugewiesen werden soll, also:
1GB RAM = 1024 MB
2GB RAM = 2048 MB
3GB RAM = 3072 MB
4GB RAM = 4096 MB
[...]
  • minecraft.jar = die Minecraft JAR Datei

Zugriff auf meinen Minecraft Server

  • Minecraft Konsole in den Hintergrund legen:
Tastenkombination:
[STRG]/[CTRL] + [A] + [D]
  • Öffnen der Konsole Ihres Minecraft Servers:
screen -R minecraft
  • Stoppen des Minecraft Servers:

Öffnen Sie die Konsole des Servers

screen -R minecraft

und geben Sie in diese den Minecraft Befehl "stop" ein:

stop
  • SFTP Zugriff (über SSH) auf den Server:

Lesen Sie dazu den Artikel "Per SSH und SFTP verbinden".

  • FTP Zugriff auf den Server:

Lesen Sie dazu den Artikel "ProFTPD Installation".