Installation MySQL & phpMyAdmin

Aus Qloc Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Dieser Artikel erklärt die Installation des MySQL Servers unter Debian/Ubuntu.

Installation

  • Aktualisieren Sie die Paketlisten und alle Pakete:
apt-get update && apt-get upgrade -y
  • Installieren Sie den MySQL Server:
apt-get install mysql-server
  • Legen Sie während der Installation ein Passwort für den Benutzer "root" fest.

Einrichtung von phpMyAdmin

  • Installieren Sie die Pakete "php5", "php5-mysql" und "php5-mcrypt"
apt-get install apache2 libapache2-mod-php5 php5 php5-mysql php5-mcrypt
  • Wechseln Sie in das Verzeichnis "/var/www"
cd /var/www
  • Laden Sie das aktuelle phpMyAdmin Archiv aus der offiziellen Sourceforge herunter. Passen Sie dabei den Link an die aktuelle Version an!
wget https://files.phpmyadmin.net/phpMyAdmin/4.6.0/phpMyAdmin-4.6.0-all-languages.tar.gz -O phpMyAdmin.tar.gz
  • Entpacken Sie das Archiv und benennen Sie das entpackte Verzeichnis aus Sicherheitsgründen um:
tar -xzvf phpMyAdmin.tar.gz
rm phpMyAdmin.tar.gz
mv phpMyAdmin-*/ phpMA/
  • Setzen Sie die Rechte für Apache neu und löschen Sie das heruntergeladene Archiv:
chown -R www-data:www-data /var/www/phpMA

Ab jetzt kann bereits mit phpMyAdmin unter dem folgenden Link auf die MySQL Datenbank zugegriffen werden.
phpMyAdmin: http://<Ihre IP>/phpMA
Es wird jedoch empfohlen, das Setup auszuführen und die MySQL Datenbank "phpmyadmin" zu importieren. Die Datenbank, die Sie importieren müssen befindet sich im heruntergeladenen Archiv unter "/examples/create_tables.sql".
Erstellen Sie für diese Datenbank einen Benutzer, der alle Rechte für die Datenbank "phpmyadmin" besitzt und tragen Sie die User Daten im Setup von phpMyAdmin ein.
Setup: http://<Ihre IP>/phpMA/setup

MySQL Zugriff von außen

WICHTIG: Bitte beachten Sie, dass eine von außen zugängliche MySQL Datenbank ein Angriffsziel darstellt. Nutzen Sie daher starke Passwörter und geben Sie den Zugang wenn möglich nur für bestimmte IP Adressen frei.

  • Öffnen Sie die Config von MySQL mit einem beliebigen Editor (z.B. Nano):
nano /etc/mysql/my.cnf
  • Suchen Sie den Punkt "bind-address". Hier können Sie nun festlegen, auf welchen IP Adressen der MySQL Server lauschen soll. Standardmäßig steht dieser Wert auf 127.0.0.1 (localhost). Ändern Sie diesen in Ihre IP Adresse oder in 0.0.0.0, um den Zugriff von außen zu gestatten:
# Instead of skip-networking the default is now to listen only on
# localhost which is more compatible and is not less secure.
bind-address            = 127.0.0.1
  • Speichern Sie diese Änderung und starten Sie im Anschluss den MySQL Server neu:
/etc/init.d/mysql restart

oder

service mysql restart
  • Damit Sie sich auch mit einem MySQL Benutzer von außen anmelden können, müssen Sie diesem die notwendigen Rechte geben. Dies lässt sich am einfachsten mit phpMyAdmin bewältigen. Ändern Sie dazu in den Anmelde-Informationen auf "Jeder Host" = "%" oder "Textfeld verwenden" = "IP Adresse Ihres zugreifenden Clients".