Plesk Webhosting - Erste Schritte für Kunden

Aus Qloc Wiki
Version vom 31. März 2016, 13:20 Uhr von Emil (Diskussion | Beiträge) (Webstatistiken)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche

In diesem Artikel geben wir Ihnen hilfreiche Tipps zur Verwaltung Ihres Webhosting Pakets in Grundlegenden Funktionen von Odin Plesk.

Odin Plesk Login

Bei der Freischaltung Ihres Webhosting Pakets haben wir Ihnen in einer Freischaltungs E-Mail sowohl einen Link zum Plesk Interface als auch ein Passwort mitgeteilt.
Ihr Benutzername entspricht Ihrer Kundenkennung ( z.B. kd41233 ). Nutzen Sie diese Informationen um sich im Odin Plesk Panel anzumelden (siehe Abb. 1 & 2)

Odin Plesk Login - Kennwort ändern

  • Melden Sie sich im Plesk Panel an. Den benötigten Link haben Sie bei der Freischaltung per E-Mail erhalten.
  • Klicken Sie auf den Reiter "Benutzer"
  • Wählen Sie nun Ihren Benutzer und klicken Sie im Anschluss auf "Einstellungen ändern"
  • Vergeben Sie nun ein neues Passwort und klicken Sie auf "OK"

FTP Dateizugriff

FTP Login

Laden Sie sich dazu einen FTP Client wie z.B. FileZilla oder WinSCP herunter. Melden Sie sich dort mit den folgenden Informationen an:

 Server: <Ihre Domain>
 Benutzer: <Ihre Kundenkennung (z.B. kd41528)>
 Passwort: <Ihr Plesk bzw FTP Kennwort>
 Port: 21

Hinweis: Standardmäßig entspricht Ihr FTP Kennwort dem Kennwort zum Plesk Login, welches wir Ihnen bei der Freischaltung mitgeteilt haben. Sofern durch den Client FTPS unterstützt wird, ist die FTP Verschlüsselung verfügbar.

FTP Kennwort ändern

Das FTP Kennwort können Sie folgendermaßen ändern:

  • Klicken Sie auf der Startseite des Panels (Reiter Websites & Domains) auf "FTP Zugang"
  • Wählen Sie nun Ihren FTP Account.
  • Vergeben Sie ein neues Kennwort und klicken Sie auf "OK".

Hinweis: Die Änderung des FTP Kennworts ändert nicht das Kennwort des Plesk Logins. Wie Sie dieses ändern, erfahren Sie hier oder hier.

Webseite erstellen & hochladen

Es gibt mehrere Möglichkeiten eine Webseite zu erstellen:

  • Installation eines CMS wie z.B. Wordpress, Joomla oder Drupal
  • Erstellung einer Webseite mit Odin Web Presence Builder oder Verwendung von Site Builder
  • Eigene Webseite in HTML oder PHP auf den Webserver per FTP hochladen.

Webstatistiken

Plesk bietet Webstatistiken, für das jeweilige Webspace bzw. Domain an. Dies muss jedoch manuell aktiviert werden, indem ein Passwort gesetzt wird.

  • Gehen Sie auf Website & Domains.
  • Wählen Sie Ihre gewünschte Domain, bei welcher Sie die Statistiken sehen wollen.
  • Unter Ihrer gewählten Domain gehen Sie nun auf Passwortgeschützte Verzeichnisse.
  • Wählen Sie /plesk-stat und klicken Sie darauffolgend auf Ihre Kundennummer.
  • Setzen Sie nun ein Passwort.

Wenn das Passwort gesetzt wurde, können Sie sich unter www.ihredomain.de/webstat mit Ihrer Kundennummer und Ihrem gesetzten Passwort anmelden.

E-Mail Postfächer

E-Mail Postfach erstellen

  • Öffnen Sie den Reiter "E-Mail" (Abb. 1)
  • Klicken Sie auf "E-Mail Adresse erstellen" (Abb. 2)
  • Vergeben Sie nun Name sowie Passwort und entfernen Sie die den Haken bei "Zugang zum Control Panel" (Abb. 3)
  • Aktivieren Sie optional noch den Spamfilter sowie den Antivirenschutz (siehe Abb. 4 & 5)
  • Bestätigen Sie die Erstellung mit "OK"

Webmail & E-Mail Clients

Webmail

  • Rufen Sie Ihr Webmail über http://webmail.<Ihre Domain>.de/ auf und melden Sie sich mit Ihrer in Plesk erstellten E-Mail Adresse an.

Hinweis: In den E-Mail Einstellungen können Sie als Webmail entweder RoundCube oder Horde aktivieren.

E-Mail Client Einstellungen

Für die Einstellungen der E-Mail Clients gelten folgende Serverinformationen:

POP3 - Posteingangsserver
Posteingangsserver: mail.meinedomain.de oder p7/p8.qloc.de
Port: 110
Verbindungssicherheit: STARTTLS
Authentifizierung: Verschlüsseltes Passwort
IMAP - Posteingangsserver
Posteingangsserver: mail.meinedomain.de oder p7/p8.qloc.de
Port: 143
Verbindungssicherheit: STARTTLS
Authentifizierung: Verschlüsseltes Passwort
SMTP - Postausgangsserver
Postausgangsserver: mail.meinedomain.de oder p7/p8.qloc.de
Port: 25/587
Verbindungssicherheit: STARTTLS
Authentifizierung: Verschlüsseltes Passwort